SeniorenWohnen BRK
SeniorenWohnen Wolframs-Eschenbach

Neue Besuchsregelung

Der Gesetzgeber hat uns bei der Ausgestaltung der Öffnung weitgehend freie Hand gegeben. Als Träger wollen wir für unsere 25 stationären Einrichtungen grundsätzliche Vorgaben zur Öffnung machen. Das Schutz- und Hygienekonzept wird hausindividuell angepasst und mit dem jeweiligen Gesundheitsamt abgestimmt.

Schutz- und Hygienekonzept

  • Die Anzahl der Besucher ist hausindividuell auf 30% der Bewohner pro Tag festgelegt.
  • Jeder Besucher muss sich registrieren lassen.
  • Alle Besucher haben Kenntnis über die Hygieneregeln und wenden sie an.
  • Wir empfehlen Besuchern vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren.
  • Im Falle einer Infektion bzw. eines Verdachtsfalles werden keine Besuche gestattet
  • Besuche dürfen nur dort stattfinden, wo jeder Kontakt mit aktuell positiv getesteten Bewohnern absolut ausgeschlossen ist.


Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



„Meinen Alltag heute habe ich geregelt. Und für morgen habe ich vorgesorgt.

Eschenbach

 

Das Haus

Das SeniorenWohnen Wolframs-Eschenbach liegt direkt an der historischen Stadtmauer. Von hier hat man den Blick auf das Liebfrauenmünster mit seinem wunderschönen Turm, der mit bunt glasierten Dachziegeln weit aus der Stadt herausragt. Ein feiner Kiesweg entlang dieser alten Stadtmauer lädt zu einem ungefähr halbstündigen Spaziergang rund um das Städtchen ein, der auch mit einer Gehhilfe zu meistern ist, zum Verweilen finden sich genügend Bänke am Wegesrand.

 

Eschenbach

Die Stadt

Wolframs-Eschenbach ist eine besonders reizvolle kleine Stadt mit circa 3000 Einwohnern. Innerhalb der Stadtmauer ist man entzückt von den schmucken Fachwerkhäusern in den mittelalterlichen Gässchen. Einkehr bieten gemütliche Cafés und historische Wirtshäuser. Das Städtchen strahlt eine beschauliche Ruhe aus. Hier herrscht kein Trubel, keine Hektik.

Die schöne Lage von Wolframs-Eschenbach direkt an der Burgenstraße bietet viele Möglichkeiten für Ausflüge in die nähere Umgebung.

 

Das Fränkische Seenland mit dem nur neun Kilometer entfernten Altmühlsee, dem Brombachsee und dem Rothsee, die Städte Nürnberg, Rothenburg ob der Tauber und die ehemalige Markgrafenstadt Ansbach sind beliebte Ziele. Landschaftlich ist die Gegend rund um das Städtchen sehr abwechslungsreich. Große Wiesen, Äcker, Wald und Seen schenken naturverbundenen Menschen reichlich Erholung.

 




BRKLogo
Ich stimme zu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren